In welchem Land liegt Prag

Prag ist eine Großstadt und gleichzeitig Hauptstadt in der Tschechischen Republik (umgangssprachlich Tschechien). Mit über 1,2 Millionen Einwohnern ist Prag die bevölkerungsreichste Stadt Tschechiens. Auf einer Fläche von ca. 496 km² befindet sich eine Stadt von Gotik und Barock, welche auch als die ‚Goldene Stadt‘ bezeichnet wird.

Wo liegt Prag?

Prag liegt im westlichen Tschechien sehr zentral im Landesinneren. Die Entfernung zu den Grenzen beträgt nach Norden, Süden und Westen über 100 Kilometer, nach Süden sogar über 300 Kilometer. Bei einem Blick auf die Europa Kate findet man Tschechien und damit Prag im Zentrum Mitteleuropas.

Die geographische Lage von Prag

Koordinaten: 50° 5′ 19″ N, 14° 25′ 17″ E

An welchem Fluss liegt Prag

Prag liegt an der Moldau, welche die Stadt auf einer Länge von ca. 30 Kilometern durchfließt. Auf dieser Strecke findet man inneren Stadtgebiet die 15 großen Prager Moldaubrücken. Jede dieser Brücken hat eine eigene Geschichte und einen entscheidenden Einfluss auf das Stadtbild Prags.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

In welchem Land liegt Prag
Bewertung 5 von 5 Sterne aus 1 Meinungen

Schreibe einen Kommentar