Die Siedler von Catan – Tipps und Taktiken zum Gewinnen

Die Wahrscheinlichkeiten

Ein wichtiger Bestandteil um den Artikel zu verstehen und zu begreifen wie Die Siedler von Catan funktioniert, sind die Wahrscheinlichkeiten. Es wird mit 2 Würfeln gespielt und somit können Zahlen von 2 bis 12 fallen. Folgende Kombinationen sind möglich:

21+11/362,78 %
31+22+12/36 = 1/185,56 %
41+32+23+13/36 = 1/128,33 %
51+42+33+24+14/36 = 1/911,11 %
61+52+43+34+25+15/3613,89 %
71+62+53+44+35+26+16/36 = 1/616,67 %
82+63+54+45+36+25/3613,89 %
93+64+55+46+34/36 = 1/911,11 %
104+65+56+43/36 = 1/128,33 %
115+66+52/36 = 1/185,56 %
126+61/362,78 %

Man sieht das die 5, 6, 8 und 9 die am häufigsten fallenden Zahlen sind. Felder mit diesen Zahlen sind sehr gute Felder, da diese häufiger gewürfelt werden und somit mehr Rohstoffe liefern als andere Felder.

Das Ziel

Das Ziel im Spiel Die Siedler von Catan ist es 10 Siegpunkte zu erreichen. Wenn man erfolgreich spielen möchte, muss man immer auf seine Siegpunkte achten und versuchen schneller als andere Mitspieler, Siegpunkte zu bekommen. Siegpunkte kann man so erspielen:

  • Eine Siedlungen – 1 Punkt
  • Eine Stadt – 2 Punkte
  • Größte Rittermacht – 2 Punkte (1x vorhanden)
  • Längste Handelsstraße – 2 Punkte (1x  vorhanden)
  • Siegpunkte – 1 Punkte (5x vorhanden)

So solltest du anfangen!

Zu Beginn bekommt man bereits 2 Punkte durch das Setzen der 2 Start-Siedlungen. Diese nicht voreilig setzen! Die richtige Startaufstellung ist teilweise schon spielentscheidend.

Schau dir das Spielfeld genau an. Suche nach dem Rohstoff, der die schlechtesten Zahlen bekommen hat, und demnach im späteren Spiel am seltensten ist. Versuche ein gutes Feld von diesem raren Rohstoff zu bekommen. Es ist eine sehr gute Ausgangsposition wenn man einen seltenen Rohstoff zum Handeln mit anderen Spielern zur Verfügung hat. Alle Rohstoffe mit den Start-Siedlungen abzudecken funktioniert nicht immer, sorgt aber für einen schnellen Start in das Spiel.

Beim Setzen müssen  außerdem die Häfen beachtet werden. Einen 2:1-Hafen von einem Rohstoff bei dem ich gute Felder habe, kann das eigene Spiel extrem beschleunigen. Gerade wenn die erste Siedlung mit einer 6 oder 8 einen Rohstoff zuverlässig liefert, können fehlende Rohstoffe schnell ausgeglichen werden.

Und zuletzt brauch man ein Gefühl für die Feldkombinationen die spielstark sein können und ein Auge dafür wo die Mittspieler setzen möchten. Beides bekommt man durch Spielen und Erfahrungen sammeln.

Während dem Spiel

Hier ist es wichtig ein Ziel und somit den nächsten Siegpunkt vor Augen zu haben. Nur weil man etwas bauen kann heißt es nicht, dass man etwas bauen muss. Bevor du deine dritte Straße baust, die du in diesem Moment noch gar nicht benötigst, spare die Karten lieber bis du eine Siedlung bauen kannst. Ein kleiner Tipp: Hab keine Angst vor der 7. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 16,67% fällt diese in der Regel bei allen 6 Würfen. Auf diese Wahrscheinlichkeit kann man sich aber nicht verlassen, sonst würde ich mein Geld mit Roulette verdienen 🙂 . Ich habe schon häufiger über 20 Runden auf die 7 gewartet. In dieser Zeit kann man nach kurzem Sammeln der Rohstoffe mit geschicktem Handeln oft sehr effektiv bauen. Und dabei natürlich immer die Punkte beachten!

Die eigene Stadt zu vergrößern ist auch notwendig. Hierbei sollte darauf geachtet werden, schwächere Rohstoffe zu stärken, gute Zahlen abgreifen und Handelsrohstoffe zu stärken. Eine weitere Siedlung oder Stadt an einem Getreidefeld in Kombination mit einem Getreidehafen stärkt beispielsweise das eigene Spiel mehr als ein neuer Hafen an einem schwachen Rohstoff.

Das Spielende

In diesem Stadium des Spiels sollte man mindestens 6 Punkte besitzen. Jetzt geht es darum das Spiel mit 10 Punkten zu beenden. Als erstes sollte man schauen wie viele Straßen man zur längsten Handelsstraße benötigt. Ein kleiner Tipp: Holt euch die längste Handelsstraße nicht zu früh, sonst geht ihr zu früh in Führung und bei einer 7 wird somit primär bei euch gezogen. Lieber am Ende schnell mal 2-3 Straßen zum Gewinnen bauen. Wenn euch allerdings zu viele Straßen fehlen und keine Aussicht auf diese 2 Punkte besteht, baut lieber keine Straßen und gebt eure Rohstoffe lieber für Entwicklungskarten oder Siedlungen und Städte aus. Mit den Entwicklungskarten hat man außerdem die Möglichkeit eine der 5 Siegpunkte zu ziehen und die 2 Punkte für die größte Rittermacht zu erlangen. Ritterkarten sind besonders gegen Ende des Spiels wichtig um den Gegner durch Versetzen des Räubers zu blockieren.

Probiert in dieser Phase des Spiels schnelle Punkte zu machen. Ihr müsst die längste Handelsstraße oder die größte Rittermacht ja nicht dauerhaft halten, wenn ihr damit das Spiel gewinnen könnt. Und wieder mal der Tipp zum Abschluss: Genau die eigenen und fremden Punkte zählen und alle Möglichkeiten abschätzen wie man am schnellsten gewinnen kann!

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Die Siedler von Catan – Tipps und Taktiken zum Gewinnen
Bewertung 4.3 von 5 Sterne aus 54 Meinungen

Schreibe einen Kommentar