Zu welchem Land gehört Korsika

Korsika ist eine französische Gebietskörperschaft mit Sonderstatus oder in anderen Worten eine Französische Region. Korsika gehört damit zu Frankreich und die Landessprache ist Französisch. Außerdem wird auf der Mittelmeerinsel Korsisch gesprochen. Die Hauptstadt heißt Ajaccio und befindet sich an der Westküste Korsikas.

Die Lage von Korsika in Europa

Korsika ist eine Insel im Mittelmeer und befindet sich nördlich von Sardinien. Die Entfernung zwischen Korsika und Sardinien beträgt gerade mal 12 km. Diese Meeresenge heißt ‚Straße von Bonifacio‘ und ist nach der Küstenstadt Bonifacio auf Korsika benannt.

An der Ostküste befindet sich das Tyrrhenische Meer, welches in Richtung Norden mit dem Ligurischen Meer verbunden ist. Das Ligurische Meer trennt die Insel Korsika vom italienischen und französischen Festland. Im Nord-Westen der Insel befindet sich Frankreich mit einer Entfernung zum Festland von ca. 83 km. Westlich von Korsika befindet sich das Westliche Mittelmeer.

Auf Korsika wohnen ca. 300.000 Menschen und mit einer Fläche von 8680 km² ist sie die viert-größte Insel im Mittelmeer.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Zu welchem Land gehört Korsika
Bewertung 5 von 5 Sterne aus 2 Meinungen

Schreibe einen Kommentar