Klo verstopft – was tun gegen verstopfte Toiletten?

In diesem Artikel geht es um ein Problem das jeder kennt: Klo verstopft – was tun? Im weiteren Text beschreibe ich welche Möglichkeiten es gibt, den Abfluss einer verstopften Toilette wieder frei zu bekommen.

Einsatz einer Saugglocke um Klo Verstopfungen zu beseitigen

saugglocke

Die wohl bekannteste Methode um den Abfluss einer Toilette zu reinigen ist der Einsatz von Saugglocken, welche umgangssprachlich auch Pümpel oder Pömpel genannt werden. Dieses sehr einfach aufgebaute Werkzeug besteht aus einem Holzstab mit einer Gummiglocke am Ende montiert. Durch die Auf- und Ab-Bewegung wird die Luft aus der Gummiglocke gedrückt und es entsteht ein Vakuum, sobald sich der leere Hohlraum der Saugglocke wieder in seine Ausgangsform bewegt. Dieser Unterdruck ‘zieht’ sozusagen am verstopften Rohr und bewegt darin dann fest steckende Objekte wie Toilettenpapier, Tampons oder andere Gegenständer die zu einer Verstopfung führen können. Durch mehrfaches Wiederholen wird der gesamte Inhalt des Rohrs so stark in Bewegung gesetzt, dass der Abfluss des verstopften Klos wieder frei gespült werden kann.

Saugglocke aus Plastikflasche

Was man tun kann wenn man keine Saugglocke zu Hand hat, ist eine große Plastikflasche als Pümpel zu benutzen. Dabei wird der Boden der Flasche abgeschnitten und der Deckel fest verschraubt. Jetzt haben wir hier einen flexiblen Hohlraum mit dem sich Unterdruck in der Toilette erzeugen lässt. Der Vorteil dieser Methode ist das Volumen der PET-Flasche. Durch ein größeres Volumen entsteht ein größerer Unterdruck und man erhält das gleiche Ergebnis mit weniger Wiederholungen.

Abflussspirale zur Reinigung des Toilettenabflusses

Klo verstopft – was tun? Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz einer Abflussspirale oder auch Rohrreinigungsspirale. Dieses Werkzeug besteht aus einer relativ langen Edelstahlspirale mit einer Kurbel an einem Ende. Diese Spirale wird zur Beseitigung der Verstopfung in das Abflussrohr geschoben und an der Kurbel gedreht. Durch die Drehung bewegt sich die Spirale im gesamten Rohr und löst dabei Verstopfungen, welche sich an der Innenseite des Toilettenrohrs abgesetzt haben. Der Vorteil dieser Methode ist das der Einsatz direkt im Rohr geschieht und dadurch der Abfluss tiefer und gründlicher gereinigt wird.

Einsatz von chemischen Reinigern um Klo Verstopfungen zu lösen

Diese Möglichkeit zur Reinigung des Abflusses bietet sich nur bei leichten Verstopfungen an. Sobald der Abfluss komplett zu ist kann der chemische Reiniger nichtmehr eingesetzt werden, da dieser durch das stehende Wasser zu stark verdünnt wird und am benötigten Gebiet nichtmehr die nötige Konzentration besitzt um die Verstopfung zu beseitigen. Außerdem sollte hier beachtet werden, dass der Einsatz von chemischen Reinigern die Gesundheit und die Natur gefährden kann.

Nichts geht mehr – Handwerker rufen

Wenn Sie bereits alle Möglichkeiten probiert haben und keinen Erfolg hatten, ist die letzte Möglichkeit die Hilfe einer Rohrreinigungsfirma. Der Einsatz kostet etwas mehr, dafür können sie sicher sein das Ihr Klo nach dem Einsatz von jeder Verstopfung befreit wird. Professionelle Rohrreinigungsfirmen setzen dabei große von Motoren angetriebene Abflussspiralen ein, welche jede Verstopfung beseitigen können.

Verstopfung im Klo vorbeugen

Durch Beachtung folgender Regeln lässt sich eine Verstopfung in der Toilette vermeiden:

  1. Keine Abfälle runterspülen.
  2. Nicht zu viel Toilettenpapier benutzen.
  3. Toilette regelmäßig reinigen

Klo verstopft – was tun? Jetzt wissen Sie Bescheid

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Klo verstopft – was tun gegen verstopfte Toiletten?
Bewertung 4 von 5 Sterne aus 8 Meinungen

Ein Gedanke zu „Klo verstopft – was tun gegen verstopfte Toiletten?

Schreibe einen Kommentar